AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle bei uns getätigten Bestellungen.

Einkaufsbedingungen des Auftraggebers, die mit diesen Bedingungen im Widerspruch stehen, sind für uns unverbindlich, auch wenn sie der Bestellung zugrunde gelegt werden und wir ihrem Inhalt nicht ausdrücklich widersprechen. Mündliche Vereinbarungen, die für uns eine zusätzliche Verpflichtung beinhalten, sind nur dann bindend, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.

2.Angebote, Preise, Kostenvoranschläge

Angebote sind freibleibend und gelten vorbehaltlich endgültigen Vertragsabschlusses durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung oder Ausführung der beauftragten Dienstleistung.

Die von uns aufgrund der zur Verfügung stehenden Informationen nach bestem Fachwissen erstellten Kostenvoranschläge sind grundsätzlich unverbindlich, jedoch nicht unentgeltlich.

3. Urheberrechte

Wir weisen darauf hin, dass unsere Entwürfe, Vorschläge und Zeichnungen unser geistiges Eigentum sind, an denen wir uns alle Rechte vorbehalten.

4. Lieferung

Nach Vereinbarung aller technischen und kaufmännischen Belange ist uns die Rohware frei Haus nach Terminvereinbarung zuzustellen.

Wir behalten uns das Recht vor, unveredelte Ware auf Kosten des Auftraggebers zurück zu schicken, wenn aufgrund zu großer Fertigungstoleranzen die Anbringung einer Füllmarke im gesetzlich vorgeschriebenen Toleranzbereich in Serienfertigung nicht möglich ist.

Die Einzelfertigung (z.B. mundgeblasener Gläser) ist auf Anfrage möglich und wird nach Zeitaufwand verrechnet.

Die veredelte Ware ist nach Terminvereinbarung abzuholen; diesbezüglich gilt EXW gemäß INCOTERMS 2010 als vereinbart.

Schadenersatzansprüche oder Aufhebung des Vertrages wegen verspäteter Bereitstellung der veredelten Ware sind grundsätzlich ausgeschlossen, es sei denn, dass die verspätete Bereitstellung durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von uns verschuldet wurde.

5. Zahlung

Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird, sind Zahlungen innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum zur Zahlung ohne jeden Abzug fällig, wobei für den Fall des Zahlungsverzugs Verzugszinsen in der Höhe von 14 % p.A. ab Fälligkeit verrechnet werden.

Für das Handling außergewöhnlich aufwändiger Verpackung der Rohware kann der zusätzliche Zeitaufwand (Stundensatz € 70,00/pro Person und Stunde) verrechnet werden.

Für den Fall der Stornierung des Auftrages werden 3 % des vereinbarten Preises als Stornogebühr in Rechnung gestellt. Übersteigen die angelaufenen Kosten diesen Wert, werden diese zur Gänze verrechnet.

6. Gewährleistung

Brancheübliche fertigungstechnisch bedingte Abweichungen und Ungenauigkeiten stellen keinen Mangel dar.

Im Hinblick auf die fertigungstechnisch bedingte Verschmutzung durch Staub empfehlen wir, Gläser und Besteck vor Gebrauch sachgemäß zu reinigen.

Die veredelte Ware ist unverzüglich auf Vollständigkeit und Beschaffenheit zu überprüfen. Eine Reklamation ist spätestens binnen vier Wochen nach Abholung bei sonstigem Verlust von Ansprüchen auf Gewährleistung und/oder Schadenersatz schriftlich geltend zu machen.

Bei sachlich gerechtfertigter und rechtzeitiger Reklamation werden maximal 100 % des Wertes der Veredelung nach Wahl des Auftraggebers rückerstattet oder gutgeschrieben.

Darüber hinausgehende Ansprüche auf Ersatz der Rohware, sonstiger Kosten oder auf Ersatz sonstiger Schäden bestehen nur im Fall krasser grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz unsererseits.

7. Gerichtsstand

Das für den Sitz unseres Unternehmens sachlich zuständige Gericht in Wien ist alleiniger Gerichtsstand für alle sich aus diesem Vertragsverhältnis mittelbar oder unmittelbar ergebenden Streitigkeiten.

Das YourRate-Siegel - Für Transparenz und Vertrauen